Veranstaltungen

„DoppelHirn“ Detlev Schönauer zu Gast im „impuls“ am 22.9.17 um 20.00 Uhr AUSVERKAUFT!

Datum: 
Freitag, 22. September 2017
Ort: 
impuls-Forum

„DoppelHirn“

Detlev Schönauer zu Gast im „impuls“ 

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Am 22. September um 20 Uhr gastiert Detlev Schönauer, im Bildungs- und Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel. Sein aktuelles Kabarettprogramm trägt den Titel „DoppelHirn – wundersame Familienvermehrung in Jacques´ Bistro“.
Die Veranstaltung findet im „impuls“ -Forum, St. Wendel, Alter Woog 8, statt.

Der Eintritt kostet 16 Euro. Karten gibt es in St. Wendel bei Buch und Papier Klein zzgl. Vorverkaufsgebühr und bei „impuls“ unter Telefon Nr. 06851/8908-486 oder christine.peterek@stiftung-hospital.de (Geschäftszeiten Montag und Mittwoch von 9 bis 12 Uhr) .

Bereich:

Puppenbühne Gabi Kussani am 27.9.17 mit "Der Froschkönig"

Datum: 
Mittwoch, 27. September 2017
Ort: 
impuls-Forum

Der Froschkönig am 27.9.17 um 15.30 Uhr

Puppenbühne Gabi Kussani im „impuls“

Am Mittwoch, dem 27.9. um 15.30 Uhr öffnen sich die Vorhänge des Puppentheaters Gabi Kussani im „impuls-Forum“, Alter Woog 8. Das Bildungs- und Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel lädt Kindergarten- und Grundschulkinder zu einem spannenden Puppenspiel mit dem Titel „ Der Froschkönig“ ein. Der Eintritt kostet 4 Euro.

Bereich:

AOK Kochkurs für Kinder am 5.und 6.10.17

Datum: 
Donnerstag, 5. Oktober 2017
Ort: 
impuls-Kulturcafé

AOK bietet Kinderkochkurs im „impuls“ an

Kinder kochen mit Jolinchen

 „impuls“ und die AOK Die Gesundheitskasse Rheinland-Pfalz/Saarland laden am Donnerstag, den 5.10. und am Freitag, den 6.10.,  jeweils von 10 bis 13 Uhr, zum Kochkurs “Kinder kochen mit Jolinchen“ in das Bildungs- und Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel , Kulturcafé, Alter Woog 8, ein. Die AOK- Ernährungsberaterin Nina Etscheidt, wird Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren spielerisch an gesundes Ernährungsverhalten heranführen.
Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 0681/ 96778825 oder www.kurse.aok-fit.de. Das komplette Heft „AOK-Gesundheitsprogramm 2/2017“ ist auch in jedem AOK-Kundencenter kostenfrei erhältlich.

Bereich:

Kultur³ - Musik, Essen und Trinken "Elton-John-Abend" am 20.10.17 um 19.30 Uhr

Datum: 
Freitag, 20. Oktober 2017
Ort: 
impuls-Mariensaal

Kultur³ - Musik, Essen und Trinken am 20.10.17 um 19.30 Uhr

One Piano – One Voice, Donovan Aston interpretiert Elton-John-Hits  

Im Rahmen der Reihe „Kultur³-Musik, Essen und Trinken“ lädt „impuls“, das Bildungs- und Kulturzentrum der Stiftung Hospital St. Wendel, für Freitag, den 20.10. um 19.30 Uhr, alle Musikfreunde und Neugierige zu einem Abend mit Elton-John-Hits ein. Dazu wurde der englische Sänger und Pianist Donovan Aston engagiert, der musikalisch auf den Spuren seines berühmten Landsmannes wandelt.
Die Veranstaltung findet im Mariensaal der Stiftung Hospital, St. Wendel, In der Reichwies 12, statt.
Karten sind nur im Vorverkauf für 30€ zzgl. VVG bei Buch&Papier erhältlich.

Bereich:

Mit Sicherheit – STARK! ab 27.10.17 Selbstbehauptung für Mädchen

Datum: 
Freitag, 27. Oktober 2017
Ort: 
impuls-Forum

Mit Sicherheit – STARK! ab 27.10.17

Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse für Mädchen im „impuls“

Sicheres Auftreten schützt nicht nur vor Übergriffen, es erleichtert auch den Alltag. Mädchen sollten sich ihrer Stärken und Möglichkeiten bewusst werden.
Dazu bietet das Bildungs- und Kulturzentrum „impuls“ der Stiftung Hospital St. Wendel ab 27.10. Mädchen im Alter von 9 bis 15 Jahren in zwei altersgemäßen Gruppen (9-11 und 12-15 Jahre) um 16.00 bzw. 17.15 Uhr Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurse an. Der Ju-Jutsu St. Wendel e.V. führt die Kurse im Kulturzentrum „impuls“ durch. Lizenzierte TrainerInnen kommen nach einer Konzeption des Saarländischen Ju-Jutsu Verbandes in Zusammenarbeit mit dem Landespolizeipräsidium Saarland, Kiminalprävention und Opferschutz, zum Einsatz.
Die Kursgebühr beträgt 40 Euro.  Es wird gebeten, diese als Vorkasse zu Beginn des Kurses bar zu bezahlen.
Anmeldungen unter Telefon-Nummer 06851/8908-486 bei Christine Peterek-Müller

Bereich: