St. Wendel

      

  Ihre Ansprechpartner im Altenhilfezentrum St. Wendel:


Frau Langguth Telefon: 06851/8908-160  
Frau Eisenhuth Telefon: 06851/8908-562  
Frau Born Telefon: 06851/8908-146  
Frau Marx Telefon: 06851/8908-191  

Das Altenhilfezentrum der Stiftung Hospital St. Wendel befindet sich in ruhiger und dennoch zentraler Lage in der Stadtmitte. Von hier sind es kurze Wege zum Einkaufen, Bummeln und Spazieren gehen, zum Besuch von kulturellen Veranstaltungen oder zum Treffen mit Freunden und Verwandten in Cafés und Restaurants. Ein vielfältiges Angebot an Hilfen und Unterstützungsformen für ältere Menschen steht zur Verfügung. Neben dem Alten -und Pflegeheim, mit der Abteilung für Menschen mit Demenzerkrankungen, ermöglichen die Bereiche Tagespflege, Kurzzeit- und Nachtpflege, Betreutes Wohnen und die ambulanten und offenen Hilfen eine an den Bedürfnissen orientierte, wohnortnahe Versorgung.

  • Alten- und Pflegeheim
    Qualifizierte Fachkräfte umsorgen und pflegen die Bewohner rund um die Uhr. Die 176 Einzelzimmer und 11 Doppelzimmer sind mit allem Komfort (eigenes Bad, Telefon- und Fernsehanschluss, Notrufanlage) ausgestattet und können mit eigenen Möbeln, Bildern und lieb gewonnenen Kleinigkeiten individuell eingerichtet und ausgestattet werden. Besucher sind jederzeit herzlich willkommen. Zur Einrichtung und zum Service-Angebot gehören ein Friseursalon und eine Ergotherapiepraxis. Ein begleitender Dienst organisiert Feste und kulturelle Veranstaltungen, Tagesfahrten, Aktivitäten und Begegnungen mit Kindern, Gymnastik und Kochkurse, Gedächtnistraining und, und, und....

    Die Küche ist bekannt für ihre schmackhaften saarländischen Spezialitäten und bietet täglich mehrere Menüs und Sonderkost-Gerichte zur Auswahl.

    Jeden Sonn- und Feiertag um 10.45 Uhr werden Gottesdienste, Konzerte, Festreden sowie die Festgottesdienste wie Christmette, Gründonnerstag, Karfreitag und die Osternacht aus der Basilika St. Wendelin über den Hauskanal  auf die Wohnbereiche übertragen. Somit wollen wir die Bewohner an den Gottesdiensten und auch am Leben der Pfarrgemeinde in der Stadt St. Wendel teilhaben lassen.

  • Abteilung für Menschen mit Demenzerkrankungen
    Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen werden von qualifizierten Fachkräften betreut und finden hier Sicherheit und Zuwendung. Die Bewohner leben in 22 modernen Einzelzimmern, die alle mit Fernseh- und Telefonanschluss und einem Notrufsystem ausgestattet sind. Die Gemeinschaftsräume sind hell und großzügig gestaltet, eine Kaminecke sorgt für gemütliche Atmosphäre. mehr...
     
  • Hausgemeinschaften für Menschen mit Demenzerkrankungen
    Um noch besser auf die besonderen Bedürfnisse demenzerkrankter Menschen eingehen zu können, wurde dieses Wohnmodell entwickelt. Insgesamt 32 Menschen leben in familienähnlichen Hausgemeinschaften von je acht Personen zusammen. mehr...