Verabschiedung von Frau Lissmann

URSULA LISSMANN IN DEN RUHESTAND VERABSCHIEDET

Am 30.11.2015 wurde Frau Ursula Lissmann, ein „Urgestein“ der Stiftung Hospital, nach 47 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Nach 21 Jahren in der Jugendhilfe wechselte sie nach ihrer Ausbildung zur Altenpflegerin in die Tagespflege. 26 Jahre wirkte sie hier vorbildlich und hat ihre Spuren hinterlassen. Auf ihre Art und Weise hat sie die Atmosphäre geprägt und ein Gefühl von Heimat vermittelt.  Als besonderer Mensch, mit einem großen Herzen, setzte sie sich in all den Jahren unermüdlich für die ihr anvertrauten Gäste ein.

Hospitaldirektor Dirk Schmitt dankte Frau Lissmann für ihr Engagement, Loyalität, Fleiß und ihre Zuverlässigkeit und wünschte ihr für die Zukunft viel Glück, Gesundheit und Gottes Segen!