JWH Wiebelskirchen

      

Zielgruppe:

Das Jugendwohnhaus in Wiebelskirchen ist eine Hausgemeinschaft für sechs Jugendliche ab 16 Jahren, die Erziehungshilfe in Form der mobilen Betreuung erhalten.

Aufgenommen werden männliche Jugendliche und junge Erwachsene, die nicht mehr in ihrer Familie leben können, die in einer stationären Wohngruppe aus den unterschiedlichsten Gründen nicht angemessen untergebracht sind, die zu einer eigenständigen Lebensführung noch nicht in der Lage sind und eine sozialpädagogische Betreuung benötigen und wollen.

Die Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen müssen motivierbar sein, eine Schul- oder Berufsausausbildung bzw. Berufstätigkeit zu verfolgen oder kurzfristig zu beginnen. Da die Betreuung an Wochentagen tagsüber und im Abendbereich, jedoch nicht nachts erfolgt, ist ein gewisses Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit der Jugendlichen in dieser Betreuungsform vorauszusetzen.

Arbeitsschwerpunkte:

Das Betreuungsangebot zielt auf eine altersgemäße Verselbstständigung und Förderung der Eigenverantwortlichkeit des Jugendlichen orientiert am individuellen Entwicklungsstand.

Die Jugendlichen erhalten den einfachen. bzw. 1,2-fachen Regelsatz der Sozialhilfe für Haushaltsvorstände zur Abdeckung ihres persönlichen Bedarfs. Mit Unterstützung der pädagogischen Fachkräfte sollen sie lernen, mit diesem Geld hauszuhalten. Zur Einrichtung ihrer Wohnung erhalten sie beim Einzug eine Einrichtungspauschale.

Im Jugendwohnhaus befindet sich das Büro des pädagogischen Personals. Die hohe Mitarbeiterpräsenz im Nachmittags- und Abendbereich ermöglicht eine umgehende Unterstützung und Hilfe.

Die Hausgemeinschaft  bietet zudem die Möglichkeit zu sozialen Kontakten und wirkt somit Einsamkeitsgefühlen entgegen. Um Kontakte und sinnvolle Freizeitgestaltung zu fördern befinden sich im Haus weitere Gemeinschaftsräume. In unserem Fitnessraum können sich die Jugendlichen sportlich betätigen und „auspowern“. Einmal wöchentlich gibt es ein Gruppentreffen mit gemeinsamem Kochen und Essen.

Wohnbedingungen und Umfeld:

Im Jugendwohnhaus befinden sich fünf abgeschlossene Zweiraumwohnungen und eine Einraumwohnung jeweils mit Küchenzeile, Bad/Dusche und WC, so dass jeder Bewohner über einen eigenen Wohnbereich verfügt. Hinzu kommen Gemeinschaftsräume und Mitarbeiterbüro.

Das Jugendwohnhaus befindet sich in Wiebelskirchen mit verkehrstechnisch guten Anbindungsmöglichkeiten an die größeren Städte Neunkirchen, Ottweiler, St. Wendel und Saarbrücken. Schulen, Ämter und Institutionen sind gut erreichbar. Wiebelskirchen selbst bietet alle notwendigen Einkaufsmöglichkeiten und Sport-, Kultur- und Freizeitangebote.

  

Kontakt:

Jugendwohnhaus Wiebelskirchen
Tel.: (0 68 21) 2 90 06 79
Andreas Lenhard
E-Mail-Kontakt
Tel: 0151-20324964