Hausaufgabenbetreuung

Im Anschluss an das Mittagessen findet die Hausaufgabenbetreuung bzw. das Freispiel statt, d.h. eine Hälfte der Kinder erledigt die Hausaufgaben während die anderen Kinder an freizeitpädagogischen Maßnahmen teilnehmen und umgekehrt.

Die Hausaufgabenbetreuung findet in der Zeit ab 13.00 Uhr bis 15.30 Uhr statt und stellt einen wesentlichen Bestandteil und Schwerpunkt unserer Arbeit dar. Das regelmäßige Erledigen der Hausaufgaben betrachten wir als wichtige Vorraussetzung für den Schulerfolg, da die Kinder hierbei gelernte Inhalte wiederholen und vertiefen. Außerdem lernen sie Eigenverantwortlichkeit und selbständiges Arbeiten. Die Kinder werden von pädagogischem Fachpersonal und Lehrern der Grundschule dabei unterstützt.

Die pädagogischen Fachkräfte pflegen den Kontakt zur Schule, ohne die Eltern von dieser Aufgabe zu entbinden.

Von Montag bis Donnerstag erledigen die Kinder in 6 Räumen ihre Hausaufgaben. Jedes Kind hat einen Einzelsitzplatz. Freitags werden keine Hausaufgaben erledigt.