WG Hofeld

Eine Wohngruppe für neun männliche Jugendliche

        

Zielgruppe:

Aufgenommen werden Jungen und männliche Jugendliche mit konflikthaften familiären Beziehungen und Auffälligkeiten im persönlichen, emotionalen und sozialen Bereich.

Arbeitsschwerpunkte:

Unsere Arbeit mit den jungen Menschen und ihren Familien wird durch folgende Zielsetzungen geprägt:

  • Reflexion der Verhaltensmuster und Entwicklung von Verhaltensalternativen
  • Nutzung und Förderung der individuellen Stärken
  • Förderung der Erziehungskompetenz der Eltern durch gemeinsame Erziehungsarbeit, regelmäßige Kontakte und Elterngespräche sowie Reflexion von Beziehungsmustern, Erziehungsstilen und Konfliktsituationen, um eine Rückführung ins Elternhaus zu ermöglichen
  • schrittweises Hinführen der Jugendlichen zu einem selbstständigen, eigenverantwortlichen Leben
     

Wohnbedingungen und Umfeld:

Die Wohngruppe ist in einem großen Zweifamilienhaus mit 9 Einzelzimmern für jeden Jugendlichen und großem Außengelände untergebracht. Eine gute Anbindung an und Zusammenarbeit mit Vereinen im Ort bzw. in den Nachbarorten ist gegeben und wird gepflegt.

2 Bushaltestellen befinden sich in unmittelbarer Nähe des Hauses, der Bahnhof liegt in ca. 300 m Entfernung (Strecke Frankfurt- Saarbrücken).

Kontakt:

Wohngruppe Hofeld
Schloßstraße 9
66640 Namborn

Alter: 15 - 18 Jahre (Jungen)
Tel.: (0 68 57) 10 45

Isolde Kirsch
E-Mail-Kontakt
Tel.: 0151-20324947