Lebendiger Adventskalender im Hospital

Kinderhaus der Stiftung präsentiert sich in vorweihnachtlichem Ambiente

 

Plätzchen, Tee und gute Laune bildeten den Rahmen für einen vorweihnachtlichen Nachmittag im Kinderhaus der Stiftung Hospital.

In der Reihe „Lebendiger Adventskalender“ konnte Kinderhausleitung Gabi Rauber symbolisch das 12. Türchen öffnen.

In der Adventszeit eine Viertelstunde zur Ruhe kommen, Zeit haben für Gesang, Musik, Geschichten, Gebet, und das ganz in Ihrer Nähe, das ist die Intention des lebendigen Adventskalenders, eine Aktion für die ganze Familie.

Sichtlich beeindruckt vom Zuspruch der vielen Eltern und Großeltern zeigt sich auch Hospitaldirektor Dirk Schmitt. „Ich bin froh und stolz, dass unser Kinderhaus zu einem festen Bestandteil des lebendigen Adventskalenders in St. Wendel geworden ist“.

Ein herzliches Dankeschön geht an die „Singing Kids“, die mit ihren musikalischen und tänzerischen Darbietungen den Tag maßgeblich mit gestaltet haben.