Wohngemeinschaft für Senioren

        

Das neue Wohnkonzept "Senioren-WG" ist als Alternative zur stationären Dauerpflege gedacht und soll die Angebotslücke zwischen dem Betreuten Wohnen und dem Pflegeheim schließen. Das Konzept ist darauf angelegt, die Selbständigkeit möglichst lange zu erhalten und erfüllt darüber hinaus präventive Funktionen. In den kleinen Wohngruppen besteht bei großer Selbständigkeit ein hoher Austausch und Kontakt untereinander. Besondere Sicherheit bietet die Präsenzkraft, die die Bewohner tatkräftig unterstützt. Ganz nach ihren Möglichkeiten gestalten diese den Tag aktiv mit, beispielsweise beim gemeinsamen Kochen, bei der Wäscheversorgung oder dem Einkauf.

Darüber hinaus können die Bewohner alle komplementären Angebote der Stiftung Hospital in Anspruch nehmen.

Die Stiftung Hospital St. Wendel bietet Wohngemeinschaften im Appartementhaus in St. Wendel und im Seniorenhaus in Theley an.