Neues aus der Tagespflege

Es ist wieder Rhabarberzeit und so lag es nahe, einen saftigen Kuchen mit Rhabarber zu backen. Herr Schmidt brachte hierfür Rhabarber aus seinem Garten mit.

Gemeinsam mit den anderen Tagespflegegästen wurde die Verarbeitung besprochen und schnell waren wir uns einig, dass ein Hefekuchen mit Sahneguss zubereitet werden sollte.

Gemeinsam wurde der Rhabarber geschält und in kleine Stücke geschnitten. Zwischenzeitlich war der Hefeteig aufgegangen. Mit dem Rollholz wurde der Teig ausgerollt. In der Zwischenzeit rührten Herr Schmidt und  Frau Kirsch die Sahnemasse an.  Anschließend wurde der Rhabarber auf dem Teig verteilt, die Masse gleichmäßig auftragen und der Kuchen in den Ofen geschoben.

Zum Kaffee gibt es dann  für alle Gäste den selbstgebackenen Kuchen. Hmmm…