Leitung des Kinderhauses feiert 20-jähriges Dienstjubiläum

(v.l.n.r.): Martin Grundhöfer-Degel, Dirk Schmitt, Gabi Rauber, Lothar Saipt, Jörg Henzmann


Vor genau 20 Jahren sind mit Gabi Rauber und Lothar Saipt die heutigen Leiter des Fachbereichs Kinderhilfe in den Dienst der Stiftung Hospital getreten.

Zu Beginn ihrer Tätigkeit haben beide die damals neue Sparte „Kinderhort“ aufgebaut, bevor sie im Mai 1998 die Gesamtleitung übernommen haben.

Waren es anfänglich 140 Kinder, so betreut die Stiftung Hospital heute 200 Kinder im Kindergarten, 55 Kinder in der Kinderkrippe und 180 Kinder in der Freiwilligen Ganztagsschule.

Neben der inhaltlich-konzeptionellen Weiterentwicklung der Kinderhilfe - so ist unsere Kinderkrippe u. a. Modellkrippe im Rahmen des vom Saarland aufgelegten Projektes „Frühe Hilfen Plus“ -  steht für die gesamte Stiftung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ganz vorne. Hierzu tragen insbesondere die im gesamten Kreis einmaligen, familienfreundlichen Öffnungszeiten des Kindergartens von 07:00 – 19:00 Uhr bei.

„Dass die Kinderhilfe der Stiftung Hospital heute einen solch hervorragenden Ruf genießt ist neben der tollen Arbeit aller Erzieherinnen und Erzieher in erster Linie Gabi Rauber und Lothar Saipt zu verdanken“, so Dirk Schmitt.

Im Beisein von Verwaltungsleiter Jörg Henzmann und dem Vorsitzenden der Mitarbeitervertretung Martin Grundhöfer-Degel gratulierte Hospitaldirektor Dirk Schmitt beiden ganz herzlich.