Es war einmal...

Der Einladung zum Märchennachmittag folgten viele Bewohner. In gemütlicher Atmosphäre saßen sie am 13.02.2016 bei Kaffee und Kuchen im Mariensaal der Stiftung. Die Bewohner lauschten einem kunterbunten und bezaubernd märchenhaften Programm des Begleitenden Dienstes. Die Geschichten reichten von Schneewittchen im Alter von 75 Jahren bis hin zu dem Bärenhäuter und einigen anderen.

Mit ausladender Gestik und beeindruckender Mimik ließen Frau Lang, Frau Schulz und Frau Gross die Geschichten aus der Welt der Fantasie lebendig werden. Für die musikalische Gestaltung sorgte Herr Horst Erbes.

Es war eine Märchenstunde, die alle faszinierte und die Bewohner bedankten sich mit großem Applaus.