St. Laurentius feiert Kirmes

Traditionell haben wir in St. Laurentius auch in diesem Jahr die Kirmes gefeiert. Ein besonderes Highlight war, das unser ehemaliger FSJler Jan Wagner mit seinen Kolleginnen und Kollegen aus dem Globusbaumarkt für und mit uns gegrillt hat. Die jungen Leute haben uns diesbezüglich angesprochen und sind unter dem Motto: „Grillen für einen guten Zweck“ bei uns aufgeschlagen.

Sommerfest im Altenhilfezentrum St. Remigius

Nette Menschen, Sommer, Sonnenschein, Musik, Gesang und gute Laune. Dazu noch hausgemachte Leckereien vom Grill, frisch gebackene „Grumbeerwaffele“ und leckere Kuchen. Ein bewährtes Rezept, das sich auch in diesem Jahr zum Gelingen unseres Sommerfestes wieder bewährte. Am 25. Juni bereiteten die Mitarbeiter zusammen mit vielen Ehrenamtlichen das Sommerfest vor - es sind da zu nennen die Oberkircher Rentnerband, der Haupersweiler Singkreis, die Helfer von der Freisener Jungen Union / CDU, aber auch die fleißigen Bäckerinnen, die die feinen Kuchen spendeten.

Besuch aus Indien

Generaloberin aus Indien besucht die Stiftung Hospital

Hoher Besuch bei der Stiftung Hospital. Am 6. Juli konnte Hospitaldirektor Dirk Schmitt mit Sr. Grace Mary die Generaloberin der Nazareth Sisters e. V. aus Indien willkommen heißen.

Auf einem gemeinsamen Rundgang  konnte man sich das gesamte Angebotsspektrum der Stiftung Hospital näher betrachten. Neben der  Hospitalkirche, einem Wohnbereich für die Altenpflege standen aber auch Cafeteria und Mariensaal, der Kindergarten, die Großküche und die Zentralwäscherei auf dem Programm.

Ein "Turtle-Kinderbus" für die Kinderkrippe

Allianz für die Jugend e.V. unterstützt die Stiftung Hospital

Im Rahmen des großen Kindergartenfestes war es soweit. Christoph Ternig, Generalvertreter der Allianz, konnte an Hospitaldirektor Dirk Schmitt und seinen Vertreter Martin Grundhöfer-Degel einen Scheck in stolzer Höhe überreichen.

Durch die Unterstützung des Fördervereins „Allianz für die Jugend e.V.“ und der finanziellen Beteiligung der Allianz Generalvertretung Christoph Ternig Oberthal konnte so ein „Turtle-Kinderbus“ im Wert von rd. 2.000 € angeschafft werden.

Seiten